Törnberatung / Revierberatung 

im Gezeitenrevier ÄRMELKANAL - BISKAYA

 

Gezeitennavigatorische, meteorologische und allgemeine Beratung (Coaching) zu Häfen, Werften, Liegeplätzen... für die Reise durch den Ärmelkanal, durch die Englischen Kanalinseln, entlang der bretonischen Küste bis Brest oder der englischen Küste bis Land's End und weiter durch die Biskaya via Galicien bis Portugal oder Gibraltar, oder zu den Kanaren. Fundierte Unterstützung für die Navigation in Europas anspruchsvollstem Segelrevier. Täglich aktualisierte Beratung zur Wetter- und Gezeitensituation.

 

Planen Sie eine Seereise mit ihrer eigenen Yacht durch den Ärmelkanal bis Brest oder weiter in die BISKAYA, nach La Coruna / Galicien und vielleicht auch weiter nach Portugal? Ich biete ihnen eine detaillierte, professionelle Törnberatung unter Berücksichtigung aller Gesichtspunkte, die für eine seglerisch sichere und interessante Überquerung wichtig sind. Der Ärmelkanal und die Biskaya haben den Ruf eines schwierigen, ja manchmal gefährlichen Segelreviers, doch ist es durchaus möglich, die Reise durch diese Gewässer ohne Stress zu einem wunderschönen, erfahrungsbereichernden Erlebnis zu machen. Vorausgesetzt der Skipper ist seemännisch, navigatorisch, gezeitentechnisch, ozeanografisch und wettertechnisch gut vorbereitet. 

Genau diese Vorbereitung will Ihnen meine Beratung vermitteln.

Auf eine gute Reise in den Atlantik....

Wilfried Krusekopf

In CAMARET nahe Brest ist Trockenfallen ein ganz normaler Vorgang. Sie wollen es vermeiden? Oder Sie möchten es tatsächlich tun... Ich gebe Ihnen die notwendige Beratung dazu.

Zu meiner Person:

Wilfried Krusekopf, Profiskipper, Ex-Navigator in der Bundesmarine, Inhaber des SHS, Buchautor Segelliteratur  bei Delius-Klasing (s. Link Buchtipps, "Segeln in Gezeitengewässern") und Eigner der Yacht GWENAVEL (Hallberg-Rassy 39). Seit 1990 fünf Atlantiküberquerungen und mehr als 30 Überquerungen der Biskaya auf eigenem Kiel. Ich segele seit mehr als 40 Jahren ganzjährig im Ärmelkanal und in  der Biskaya, kenne dort buchstäblich jeden Hafen zwischen Calais und Gibraltar und kann den interessierten Skipper für seine Segelreise umfassend so vorbereiten, dass Problemsituationen vermieden werden.


Zu folgenden Punkten biete ich eine professionell-detaillierte Beratung:

  • Beschreibung der möglichen Häfen, Inseln, Ankerplätze, die beim Start und beim Landfall zwischen Cuxhaven, Dover-Calais, Brest und La Coruna in Frage kommen
  • Optimale Berücksichtigung der Gezeiten und Tidenströme in der Törnplanung, Vermeidung von tidentechnischen Problemsituationen in der Planungsphase
  • Auf Wunsch auch direkt vor Ort während der Reise tägliche Telefongespräche zur Berücksichtigung der Gezeiten und Tidenströme und der Wetterlage
  • Entscheidung für den optimalen Zeitpunkt zum Auslaufen an einem beliebigen Ort auf der Grundlage  der Großwetterlage 
  • Wahl des wetterabhängig optimal zu segelnden Kurses und Analyse alternativer Reiserouten
  • Wetterrouting auch unterwegs: Bestimmung des wettertechnisch optimalen Kurses unterwegs, speziell im Hinblick auf die wechselnden Tiden
  • Beratung zur Liegeplatzsuche für eine vielleicht mehrmonatige Überwinterung in Frankreich
  • Hilfe zum Auffinden geeigneter Werften und Reparaturbetrieben bei technischen Problemen 

Je nach Interesse kann die Törnberatung bei Cuxhaven oder Dover-Calais beginnen und bis Lissabon, Gibraltar oder auch bis in die Karibik fortgesetzt werden. Aber vielleicht genügt Ihnen eine Beschränkung auf das Kerngebiet ÄRMELKANAL - BISKAYA? 

 

Und wie geschieht dies konkret?

Die Beratung kann nach Absprache im gemeinsamen Gespräch per Telefon und Email stattfinden, oder auch wahlweise bei ihnen oder bei mir an Bord durchgeführt werden.

Nach einem umfassenden Vorbereitungsgespräch ist selbstverständlich insbesondere auch während der Reise in Nordsee, Ärmelkanal, Biskaya täglich eine ergänzende Unterstützung per E-Mail und Telefon möglich. 

Zur ersten Basis-Vorbereitung dient ein Skript, in das meine 40-jährigen Erfahrungen zahlreicher Seereisen in allen Jahreszeiten durch den Ärmelkanal und durch die Biskaya eingeflossen ist.

Das Beratungshonorar ist abhängig vom erwünschten Umfang.  Details dazu gern auf Anfrage über die folgende E-mail-Adresse:      sail@biskaya.de